Sascha Behr

Deine Position - Angestellter Steuerberater in leitender Position

Dein Hauptaufgabengebiet – Eine zielgerichtete Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Privatpersonen in steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Hinsicht zählt zu den Schwerpunkten meiner Arbeit als Steuerberater. Mein Arbeitsalltag ist vielseitig und hält neben den klassischen Disziplinen meines Berufes, wie Erstellung von Jahresabschlüssen, Gewinnermittlungen und Steuererklärungen täglich neue Herausforderungen bereit. Jedes Mandat ist anders und bedarf einer persönlichen und individuellen Beratung.

Dein Start - Bei der VRT seit 2017 als Steuer- und Prüfungsassistent

Dein Werdegang – Mein Master-Studium mit Schwerpunkt Steuerrecht habe ich an der Rheinischen Fachhochschule Köln 2017 erfolgreich abgeschlossen. Der Einstieg als Steuer- und Prüfungsassistent bei der VRT wurde von den Steuerberatern bestmöglich unterstützt. Ich konnte mich schnell in vielfältige Tätigkeitsgebiete einarbeiten. Durch die praktische Tätigkeit in der Steuerberatung konnte ich meine fachbezogenen Kenntnisse ausbauen. Für die Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen räumte mir mein Arbeitgeber einen Freistellungszeitraum von mehreren Monaten ein, sodass ich mich auf den Vollzeitlehrgang konzentrieren konnte. Ich wurde im März 2020 zum Steuerberater bestellt.

Dein next-step - Derzeit zufrieden, wie es ist.

Deine Kollegen – Meine Kolleginnen und Kollegen habe ich alle als hilfsbereit kennengelernt. Wer nach Rat fragt, erhält schnell Unterstützung. Aufgrund der aktiv geförderten Open-Door-Mentalität sind auch die Wege zu den Chefs kurz. Bei der VRT gibt es großzügige Firmenveranstaltungen mit wechselnden Locations, bei denen man sich in geselliger Runde austauschen kann.

Dein Chef – Meine Chefs fördern eigenverantwortliches Arbeiten, was mir persönlich sehr wichtig ist. Die Hierarchiestufen sind flach organisiert und ermöglichen den Austausch auf Augenhöhe.

Warum VRT – Ich betreue ein breites Mandantenspektrum, das von der Privatperson mit Vermietungsobjekt bis hin zum Konzern reicht. Wir arbeiten im Unternehmen in kompetenzbasierten Teams. Ich lege großen Wert auf strukturiertes Arbeiten. Daher schätze ich die regelmäßig stattfindenden Teamgespräche, durch die die Zusammenarbeit im Team optimiert und gestärkt wird. Die entgegenkommende Unterstützung bei Fortbildungsmaßnahmen und die flexible Arbeitszeitgestaltung gehören für mich sicherlich zu den wichtigsten Aspekten.  

› Förderung beruflicher Fortbildung
› kollegiales Miteinander
› flexible Arbeitszeitgestaltung

 

zurück zur Auswahlseite